Lehrerpreis - PVS 2019

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Lehrerpreis

Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ

Seit 2009 werden im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ Lehrkräfte-Teams aus allen Schularten des Sekundarbereiches für ihr besonderes Engagement und ihre innovativen und fächerübergreifenden Unterrichtskonzepte ausgezeichnet.

Ziel des Wettbewerbs, der von der Vodafone-Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband getragen wird, ist es, die öffentliche Wertschätzung des Lehrerberufs zu steigern und den Ideenaustausch zwischen Lehrerinnen und Lehrern zu fördern. Uns liegt es am Herzen, Impulse für guten Unterricht in Deutschland flächendeckend zu verbreiten.

Der „Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ wird in zwei Kategorien vergeben:

In der ersten Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ nominieren Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2019 (bzw. 2018) besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die das verantwortungsvolle Miteinander von Schülern und Lehrern fördern und deren soziale Kompetenz sie persönlich erlebt haben.

Die zweite Kategorie des Wettbewerbs „Unterricht innovativ“ wendet sich unmittelbar an Lehrerinnen und Lehrer aus dem Sekundarbereich an deutschen Schulen, die fächerübergreifend unterrichten und im Team zusammenarbeiten. Wir laden alle interessierten Pädagoginnen und Pädagogen ein, ihre kreativen und innovativen Unterrichtskonzepte einzureichen, die nachhaltig zu einer Verbesserung der Unterrichtsqualität beitragen. Durch die Veröffentlichung der besten Unterrichtsideen wird ein wichtiger Beitrag zur Breitenwirkung von gutem Unterricht geleistet.

Die Frist für die Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen ist für beide Kategorien der 24. Juni 2019, weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen finden Sie zudem im Internet unter www.lehrerpreis.de.

Für Rückfragen, Materialien sowie weitere Informationen steht Ihnen Eva Hertzfeldt, die Pressesprecherin des DPhV, unter Tel. 030/40 81 67 89 oder Mail an presse@lehrerpreis.de gern zur Verfügung.
Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241




Logout
Zurück zum Seiteninhalt