Unterstützungsangebote - PVS 2021

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Unterstützungsangebote

Aktuelles
Fortbildung des DPhV zur Wannseekonferenz
Vor mehr als 80 Jahren kamen 15 hochrangige Vertreter des nationalsozialistischen Regimes in einer Villa am Berliner Wannsee, dem damaligen Gästehaus der SS, zusammen, um den Massenmord an den europäischen Jüdinnen und Juden zu besprechen, die sogenannte „Endlösung der Judenfrage“.
Zum Jahrestag der Besprechung, hat das ZDF neben dem Fernsehfilm „Die Wannseekonferenz”, und einer Dokumentation, ergänzende Angebote, die auch im Unterricht eingesetzt werden können in seiner Mediathek bereitgestellt. In Zusammenarbeit mit der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz (GHWK) entstand eine Virtual Reality Anwendung zum Thema.
Gemeinsam mit dem ZDF und der GHWK lädt der Deutsche Philologenverband jetzt zu einer Online-Fortbildung ein. Am 19. Mai, zwischen 15 und 17 Uhr, informieren Yvonne Gögelein vom ZDF sowie Aya Zarfati von der GHWK darüber, welche Zugänge und thematischen Schwerpunkte die  Auseinandersetzung mit der Geschichte  der Wannsee-Konferenz anbietet,  und stellen analoge  und digitale Bildungsangebote  vor.
Folgender Ablauf ist für die Fortbildung vorgesehen:
  • Kurzer Überblick zum historischen Ort und Ereignis und zur Bedeutung der Besprechung am Wannsee
  • Vorstellung der Bildungsangebote der GHWK: thematische Schwerpunkte und pädagogische Ziele und Methoden
  • Vorstellung der virtuellen Anwendung „ZDF Entdeckungstour Haus der Wannsee-Konferenz“
  • Gemeinsame Überlegungen zur möglichen Einbindung des ZDF-Angebots im Unterricht bzw. als Ergänzung zum didaktischen Angebot der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz
Die Anmeldung für die kostenfreie Fortbildung ist bis zum 10. Mai 2022 unter Angabe des Namens und der kompletten Anschrift inklusive der Email-Adresse, mit der die Einwahl in die virtuelle Fortbildung erfolgen wird, über das dieses Formular möglich.
Die Teilnehmerzahl ist auf 120 begrenzt.
Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Ihr Zugangscode wird Ihnen dann rechtzeitig mitgeteilt.
Die Anerkennung als Lehrerfortbildungsveranstaltung wird vom DPhV bei den entsprechenden Landesministerien/-instituten, sofern erforderlich, beantragt.

Unterstützungsangebote für die unterrichtsfreie Zeit
  • Die Verlagsgruppe Westermann bietet Schulen einen kostenlosen Zugang zum Lernportal kapiert.de, wenn sie aufgrund des Coronavirus schließen müssen. Damit können sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 zu Hause den Schulstoff in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch aneignen. Zum Angebot...

  • Erfolgreich Mathe lernen: "bettermarks" kostenfrei bis Ende des Schuljahres. Zum Angebot...

  • Nutzung von LernSax als E-Learning Plattform

    • In Abstimmung mit dem Sächsischen Datenschutzbeauftragten kann LernSax für die Dauer der unterrichtsfreien Zeit von den Schulen auch ohne die zuvor schriftlich erteilte Einwilligung des Elternhauses gemäß DS-GVO genutzt werden. Anleitung zur Nutzung der Plattform Lernsax. Weiterlesen...

    • Der Marine Stewardship Council (MSC) – eine internationale, gemeinnützige Organisation, die sich mit ihrem Zertifizierungsprogramm und dem blauen MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei und die Gesundheit der Fischbestände und Ozeane einsetzt – möchte den Betroffenen helfen und hat deswegen eine neue Bildungsseite https://www.msc.org/de/bildung  geschaffen, die ein umfassendes digitales Lehrangebot bietet.















Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241
HalloLogout
Zurück zum Seiteninhalt